Huhn- Teriyaki

 

Ein schnelles und lekkeres Essen gefällig? Eines Abends hatte ich diesen Wunsch. Ausserdem schmeckte es prû und mir sehr sehr gut. Falls ich dein Interesse geweckte habe, hier das Rezept 😉

Rezept für Huhn Teriyaki

Zutaten (4 Portionen):
2-3 Pouletbrüstchen (in Streifen geschnitten)
1/4 cup Sojasauce
2 Knoblauchzehen
ca. 1/2 TL Ingwer (gerieben oder fein gehackt)
1/4 cup brauner Zucker/ Rohrzucker (fein)
1 EL Maizena
2 EL Reisessig oder Apfelessig
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
1.  Poulet anbraten. Du kannst es mit Salz und Pfeffer oder mit Pouletgewürz würzen.
2. Die restliche Zutaten in einem Gefäss mischen. Achte darauf, dass sich das Maizena gut in der Flüssigkeit auflöst.
3. Flüssigkeit zum gebratenen Poulet beifügen und nochmals erhitzen, bis sich die Flüssigkeit um das Fleisch bindet.

Fertig ist das Fleisch.

Beilage
Ich habe dazu Reis und Brokkoli gemacht. Es schmeckt jedoch auch sehr gut mir Reisnudeln und einem anderen Gemüse wie Bohnen etc.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.