Cajun-Gewürzmischung

Dieses Rezept hab ich vor langer Zeit im Internet gefunden. Da ich schon viel von diesem Cajun-Gewürz gehört habe wollte ich es ausprobieren.

Die Zutaten sind folgende

  • 3 TL Pfefferkörner (schwarz)
  • 1 TL Pfefferkörner (weiss)
  • 2 TL Kreuzkümmel (Samen)
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1 EL Paprika süss
  • 2TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Pfefferkörner und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Ich nehme immer eine kleine beschichtet Bratpfanne.
  2. Die Pfefferkörner und den Kreuzkümmel in einem Mörser fein mahlen.
  3. Thymian und Oregano zwischen den Fingern fein reiben.
  4. Alle zutaten mischen und fertig ist die Gewürzmischung.

Tipp:

  • Wenn man keine Pfefferkörner besorgen möchte, kann man auch gemahlenen Pfeffer verwenden, man sollte dann jedoch nur jeweils die Hälfte der angegeben Menge verwendet werden.
  • Thymian und Oregano sollten unbedingt getrocknet verwendet werden, da sonst die Gewürzmischung nicht haltbar ist. Das verreiben zwischen den Fingern intensiviert den Geschmack der Kräuter.
  • Wenn man die Gewürzmischung gut verschliesst ist sie mehr als ein Jahr  haltbar.
  • Ich brauche die Gewürzmischung als Marinade für Grillfleisch, dann mit ein wenig Öl vermischt, oder für Kartoffel- oder Süsskartoffelwedges.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.