Süsskartoffeln aus dem Ofen

Ich liebe Süsskartoffeln über alles. An Weihnachten habe ich sie als Eis in der Vorspeise serviert. Im Alltag essen wir sie häufig als Püree, in der Suppe oder eben aus dem Backofen. Dabei sind sie zu vergleichen mit den herkömmlichen Potato Wedges bzw. Country Cuts.

Dieses Rezept habe ich wie so viele auf Pinterest gefunden und wie zu 90% auf Englisch und in anderen Masseinheiten. Daher dachte ich mir, ich übersetzte das Rezept, damit es auch ihr nachmachen könnt.

Zutaten:

  • 2 grosse Süsskartoffeln (ich kaufe sie im Aldi oder Lidl, da sie grösser sind)
  • 2 EL Maizena
  • 2 EL Sonnenblumenöl (man kann auch Olivenöl nehmen, dies gibt aber einen stärkeren Eigengeschmack ab)
  • 2 TL Paprika (süss)
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Cayenne Peffer
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • Salz zum Abschmecken (ich gebe jeweils 1/2 TL dazu)

Zubereitung

  1. Schäle oder wasche die Süsskartoffeln gut.
  2. Schneide sie längs in Wedges (Ich schneide sie meist wie Pommes zu…)
  3. Lege sie für mindesten 30 Minuten in kaltes Wasser.
  4. Heize den Ofen auf 210°C (Umluft) vor.
  5. Mische die Gewürze (Paprika, Knoblauchpulver, Cayenne Pfeffer, Chilipulver, Thymian und Salz) zusammen.
  6. Trockne die Wedges mit etwas Haushaltspapier ab.
  7. Gebe sie in einen grossen verschliessbaren Plastiksack zusammen mit dem Maizena. Schüttle den Sack, bis alle Wedges mit Maizena ummantelt sind.
  8. Füge nun das Öl und die Gewürzmischung in den Plastiksack. Nochmals gut schütteln!
  9. Wedges auf einen Backblech (mit Backtrennpapier ausgelegt) legen und für 20-25 Minuten backen.

Tipp:

  • Wenn man es weniger oder schärfer haben möchte, kann man mit dem Chilipulver variieren, je nach Geschmack.
  • Von diesen Süsskartoffeln kann man so viel essen wie man möchte, da die Süsskartoffel ein Gemüse ist 😉
  • Dazu passen verschiedene Sossen wie Knoblauch, Curry oder Cocktail.

Eine Antwort auf „Süsskartoffeln aus dem Ofen“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.