Currysauce

Sooo, ein paar Saucen hab ich schon veröffentlicht. Die Knoblauch- und Cocktailsauce, sowie auch die Currysauce, gehören zu meinen drei standard Saucen im Kühlschrank. Da diese noch gefehlt hat, werde euch auch noch dieses Rezept geben.

Zutaten

  • 1 Tube Mayonaise (265 ml)
  • 4 TL Currypulver, ich nehme mildes, man kann jedoch auch Madras Curry nehmen
  • Kondensmilch
  • Gelee, ich nehme meistens ein offenes aus dem Kühlschrank, oder sogar normale Marmelade
  • Zucker
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Alles gut miteinander vermischen. Man sollte besonders auf das Gelee bzw. die Marmelade achten, da diese gerne Klumpen bilden.

    Tipp:

  • Die Aufbewahrung am besten in einem Tupper oder so, welches man verschliessen kann. Ich benütze das Glas DROPPAR von Ikea.
  • Die Sosse kann so mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Eine Antwort auf „Currysauce“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.